bettwanzenbekämpfung

Bettwanzen

Enorm zugenommen haben in den letzten Jahren die Bekämpfungsaktionen gegen Bettwanzen. Die ungeliebten Insekten sind wahre Gewinner der Globalisierung und finden als Reisemitbringsel den Weg in die heimischen Betten. Die Weibchen legen im Laufe ihres einjährigen Lebens ca. 200 Eier welche in Ritzen und Spalten angeklebt werden. Die Stiche führen in den meisten Fällen zu hautallergischen Reaktionen. Hepatitis-B-Viren sind bis zu 6 Wochen im Kot von Bettwanzen nachweisbar. Die Bekämpfung ist schwierig und sollte nur vom erfahrenen Fachmann durchgeführt werden.

 

Beim Verdacht auf einem Bettwanzenbefall, kontaktieren Sie uns umgehend:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | © Schädlingsbekämpfung Wimmer 2017

Anrufen

E-Mail